virtual world

Der große Hype um virtuelle Realitäten scheint vorbei zu sein. Die Arbeiten in der „Virtual World“ haben jedoch gestalterisch und konzeptionell eine durchgehend hohe Qualität. Ein erwarteter Trend zum „User Generated Content“-Ansatz, wie etwa Facebook, scheint noch nicht in der Industrie angekommen zu sein. An den diesjährigen Auswertungen wird deutlich, dass sich der Bereich „Virtual World“ wohl erst in den kommenden Jahren voll entfalten wird.