Vor langer, langer Zeit…

Als das Internet 1982 das Licht der Welt erblickte (Wikipedia weiß es genau), lag das Hauptaugenmerk vieler Computer-Freaks und Teenager auf einem Brotkasten-ähnlichem Gerät: Dem Commodore 64.

Vom Internet hatten zu diesem Zeitpunkt nur die allerwenigsten schon etwas gehört – der Nachfolger des VC20 war dagegen in kürzester Zeit in aller Munde. Nun, der C64 ist Geschichte, besser gesagt eine Legende. Wer erinnert sich nicht an die tolle Zeit des Joystick-zerdepperns bei 2D-Pixelbrei-Spielen wie „Summer Games“ und „Winter Games“? Wer war damals nicht schon mal als „Elite“-Raumfahrer im Weltall unterwegs … was für eine Zeit.

Eigentlich müsste man sich das 64-KByte-Speichermonster noch einmal bei ebay ersteigern und eine C64-Night mit allen damaligen Freunden und Schulkollegen feiern. Doch die alle nach rund 25 Jahren wieder zusammen zu bekommen?! Und die passenden Joysticks gibt’s wohl auch nicht mehr oder doch? Wer wieder C64-Luft schnuppern möchte, kann dies jetzt auch Online – denn es lebt noch immer: Das Internet. Auf der Website http://codeazur.com.br gibt es einen Live-Emulator des 8-Bit-Home-Computers. Ein paar nette Spiele, unter anderem der Klassiker „Elite“, fehlen ebenfalls nicht. Wir wünschen: Viel Spaß!